Offene Methoden der Koordinierung im Gesundheitswesen


Zuschauen oder Gestalten? Strategien f. Eine Europ. Gesundheitspolitik v. Bund,Ländern + Selbstverw.

No image set
Editors:
GVG
Amount:
140
EAN/ISBN/ISSN:
978-3-89838-052-2
Volume:
44
Type:
softcover
Book Series:
Schriftenreihe der GVG
Kategorien:
Buch
Öffentliche Verwaltung
Politik und Recht in der Medizin
Schriftenreihe der GVG
Price:
inkl. 7% Tax
34,00 €
Die Mitteilung der Europäischen Kommission zur Stärkung der sozialen Dimension der Lissabonner Strategie und der Entwurf eines Vertrages über eine Verfassung in Europa haben im Jahr 2003 wiederum zu intensiven Diskussionen um die offene Methode der Koordinierung Anlass gegeben. Beide Dokumente sehen unter anderem vor, auch den Gesundheitsbereich in die Koordinierung einzubeziehen. Am 27. November 2003 haben das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung, die Gesundheitsministerkonferenz und die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) gemeinsam die Konferenz "Offene Methode der Koordinierung im Gesundheitswesen" durchgeführt, um über aktuelle Entwicklungen zu informieren, ihre Chancen und Risiken zu diskutieren und unter dem Motto "Zuschauen oder Gestalten?" Strategien von Bund, Ländern und Selbstverwaltung aufzuzeigen.