Flexibles und adaptives Workflowmanagement für verteilte und dynamische Prozesse

No image set
Author/s:
G. Joeris
Pages:
413
EAN/ISBN:
978-3-89838-469-8
Volume:
69
Binding:
softcover
Book Series:
Dissertationen zu Datenbanken und Informationssystemen
Kategorien:
Book
Informatik
Informationstechnologie und Informationssysteme
Dissertationen zu Datenbanken und Informationssytemen
German
Gesamtverzeichnis AKA Verlag#Complete Index AKA Publisher
Price:
inkl. 7% Tax
35,00 €
In der vorliegenden Arbeit wird ein umfassender Ansatz eines flexiblen und adaptiven Workflowmanagementsystems vorgestellt, mit dem sich Prozesse unterschiedlichen Strukturierungsgrades modellieren und in einer dezentralen Ausführungsumgebung steuern lassen. Der Arbeit werden prozessmodellbasierte Workflowmanagementsysteme zugrunde gelegt, die einen Prozess auf der Basis eines vorab definierten Prozessschemas steuern. Ein entscheidendes Defizit dieser Systeme ist die geringe Flexibilität, die dem modellbasierten Paradigma aufgrund der Vorabdefinition eines Prozesses zunächst innewohnt. Aufbauend auf der Unterscheidung von a priori und a posteriori Flexibilität wird schrittweise aufgezeigt, wie sich dieses Defizit überwinden lässt. Für beide Aspekte werden neue Konzepte vorgestellt, die in einem einheitlichen objektorientierten Prozessmetamodell zusammengeführt, formal spezifiziert und implementiert werden. Die a priori Flexibilität umfasst dabei alle Maßnahmen, die dazu geeignet sind, einen Workflow zur Modellierungszeit flexibel zu gestalten. Mit a posteriori Flexibilität werden alle Aspekte bezeichnet, die die nachträgliche Änderung eines Prozesses und die Evolution von Prozessmodellen behandeln. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, dass die gesamten Mechanismen des flexiblen Workflowmanagements im Rahmen einer dezentralen Workflow-Steuerung und einer CORBA-basierten Realisierung zur Verfügung stehen. Eine umfangreiche Analyse des Stands der Technik und eine Evaluierung der entwickelten Konzepte anhand verschiedener Anwendungsbeispiele runden die Arbeit ab.