Versorgungsgestaltung durch Soziale Arbeit (VerSA). Ein Forschungsbericht

Author/s:
S. Schäfer-Walkmann und K. Török
Editors:
AOK Baden-Württemberg
Amount:
81
EAN/ISBN/ISSN:
978-3-89838-705-7
Volume:
02
Type:
Softcover
Book Series:
Reha konkret!
Kategorien:
Buch
Medizin/Psychologie
Reha konkret!
Verfügbarkeit: deliverable
Price:
inkl. 7% Tax
28,00 €

In ihrer Reihe „Reha konkret!“ thematisiert die AOK Baden-Württemberg aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Versorgung älterer Menschen im Land. Im vorliegenden Band ist das Forschungsprojekt „Versorgungsgestaltung durch Soziale Arbeit (VerSA)“ dokumentiert.  

Über einen Zeitraum von drei Jahren wurden in zwei Modellregionen Baden-Württembergs ältere Schlaganfallpatient/-innen durch Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes (Sozialpädagoginnen (BA)) der AOK Baden-Württemberg beraten und begleitet. Im Projekt wurde bestätigt: die durch den Schlaganfall veränderte Lebenssituation erfordert es von Betroffenen und deren Angehörigen, neue Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Hierzu braucht es der Unterstützung von außen. Diese Unterstützung scheint für die betroffene Person besonders hilfreich zu sein, wenn sie darin angeleitet wird, den Blick auf eigene Ressourcen zu lenken und die eigenen Gestaltungsspielräume zu erkennen und zu nutzen.

Die Ergebnisse machen deutlich, dass es in einer alternden Gesellschaft eine Weiterentwicklung von Versorgungsstrukturen braucht. Ebenso zentral ist jedoch eine inhaltliche Diskussion um die Ausgestaltung von Unterstützungs- und Beratungsangeboten.
Die Forschungsergebnisse aus VerSA dienen dazu, das Beratungsverständnis der Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes zu schärfen und wurden in die Praxis der Pflegeberater/innen der AOK Baden-Württemberg integriert.